B.A. MASTER (M.A. / M.Ed)

NEUE ÜBERGANGSREGELUNG

ACHTUNG!

 

1. OBLIGATORISCHES BERATUNGSGESPRÄCH

 

Die Bescheinigung über das obligatorische Beratungsgespräch kann ab sofort nur noch ausgestellt werden, wenn das B.A.-Zeugnis bei der Studienberatung vorgelegen hat.

 

2. NEUE FRISTEN FÜR DIE RÜCKWIRKENDE UMSCHREIBUNG

 

Ein rückwirkende Umschreibung in den Master kann ab sofort nur noch unter der Bedingung erfolgen, dass die im Formular bescheinigte letzte Prüfungsleistung vor dem 31.03. bzw. vor dem 30.09. eines Jahres liegt.

 

3. HÄRTEFALLREGELUNG

 

Ausnahmen von dieser Regelung können ab sofort nicht mehr von der Studienberatung, sondern nur noch beim Studiendekan (Prof. Dr. Benedikt Jeßing, GB 4/62) beantragt werden. Die Studierenden können über Frau Wittershagen (Tel. 32-22633) einen Termin mit Herrn Jeßing vereinbaren.

 

gez. Christina Clasmeier und Maria Brauckhoff