Slavische Philologie

Gegenstand des Studiengangs Slavische Philologie ist die wissenschaftliche Beschäftigung mit den slavischen Sprachen, Literaturen und Kulturen. Wer sich für slavische Sprachen und Kulturen interessiert, neue Sprachen erlernen und deren Aufbau erklären möchte, gerne liest, diskutiert und selbstständig arbeitet, ist in der Slavischen Philologie richtig!
 
Das Slavistik-Studium ist kein Massenfach: Daher bieten wir individuelle Studienberatung und fördern intensive, direkte Kontakte zwischen den Studierenden und den Lehrenden.

 

Im B.A.-Studium (Abschluss Bachelor of Arts, vorgesehene Regelstudienzeit sechs Semester) werden grundlegende fachwissenschaftliche Kenntnisse zu slavischen Sprachen, Literaturen und Kulturen am Beispiel ausgewählter inhaltlicher Fragestellungen vermittelt. Abhängig vom Bereich und von den Vorkenntnissen der TeilnehmerInnen werden unterschiedliche Veranstaltungsformen angeboten: neben Sprachkursen und Einführungsveranstaltungen Proseminare, Hauptseminare, Vorlesungen und Workshops.

Das B.A.-Studium der Slavischen Philologie umfasst drei inhaltliche Studienbereiche: Linguistik, Literatur- und Kulturwissenschaft sowie Fremdsprachenausbildung. Im Studium kann als Schwerpunkt entweder Polonistik oder Russistik gewählt werden. Für das Studium mit polonistischem Schwerpunkt werden keine Vorkenntnisse im Polnischen vorausgesetzt. Voraussetzung für das Studium mit russistischem Schwerpunkt sind Russischkenntnisse auf dem Niveau A2/B1 des GeR. Wenn diese Kenntnisse zu Beginn des Studiums nicht vorliegen, können sie, z.B. durch den Besuch der entsprechenden Kurse im Optionalbereich, bis zum Besuch des Aufbaukurses I und der Proseminare der Basismodule nachgewiesen werden. Sowohl AnfängerInnen als auch Fortgeschrittene und MuttersprachlerInnen finden im Angebot des Seminars für Slavistik Veranstaltungen, die ihren Bedürfnissen entsprechen.

Das Spektrum der am Seminar für Slavistik angebotenen Themen reicht von Puškin bis zu Science Fiction und Eurovision Song Contest und von der slavischen Sprachgeschichte bis zum „mentalen Lexikon” und anderen Fragen der Psycholinguistik.

 

Womit man sich im B.A.-Studium konkret befasst? Z.B. mit den folgenden Fragen:

  • Wie erlernt man seine Mutter- oder eine Fremdsprache?
  • Was passiert, wenn zwei Sprachen miteinander in Kontakt treten?
  • Welche Unterschiede gibt es zwischen slavischen und germanischen Sprachen und wie wirken sie sich auf bestimmte Wahrnehmungsmuster aus? .
  • Welche historischen und kulturellen Ereignisse werden in literarischen und künstlerischen Werken in slavischen Ländern thematisiert und auf welche Art und Weise?
  • Welchen Einfluss haben bzw. hatten religiöse oder wirtschaftliche Verhältnisse auf das Leben und auf Texte in der russischen und polnischen Gesellschaft?
  • Wie wurden in slavischen Kulturen westeuropäische und andere kulturelle Strömungen rezipiert? Was passiert mit ihnen in einem neuen Umfeld?

 

Das Ziel des M.A.-Studiums (Abschluss Master of Arts, Regelstudienzeit vier Semester) ist es, die im B.A.-Studium erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten mit wissenschaftlicher Zielsetzung zu erweitern. Die M.A.-Phase führt an den aktuellen Stand der slavistischen Forschung im zeitgenössischen und historischen Kontext heran. Die Sprachkenntnisse in der gewählten slavischen Sprache werden ausgebaut und eine weitere slavische Sprache wird in den Grundzügen erworben.

Sie lernen im M.A.-Studium, sich kritisch mit Theorien und Methoden auseinander zu setzen, wissenschaftliche Probleme zu erarbeiten und zu präsentieren. Bereiche, in denen Studierende sich spezialisieren können, sind beispielweise Systemlinguistik, Psycholinguistik und Korpuslinguistik, Gender und Identität in Sprache und Literatur, Poetik und Rhetorik, Kultur- und Geistesgeschichte Ost(mittel)europas, Literatur und Intermedialität.

Studienordnung und Bestimmungen für Bachelor und Master in Slavischer Philologie

Studienordnung Bachelor in Slavischer Philologie: StO_BA_SlavischePhilologie_2010_12.pdf (104.8K)

Studienordnung Master in Slavischer Philologie: StO_MA_SlavischePhilologie_2010_13.pdf (136.9K)

Fachspezifische Bestimmungen B.A.: FachspezifischeBestimmungen_SlavischePhilologie_BA_2016.pdf (113.8K)

Fachspezifische Bestimmungen M.A. 1-Fach: FachspezifischeBestimmungen_SlavischePhilologie_MA_1Fach_2016.pdf (157.6K)

Fachspezifische Bestimmungen M.A. 2-Fach: FachspezifischeBestimmungen_SlavischePhilologie_MA_2Fach_2016.pdf (121.6K)

Gemeinsame Prüfungsordnung B.A.: GPO_Philologie_BA_2016.pdf (932.4K)

Gemeinsame Prüfungsordnung M.A.: GPO_Philologie_MA_2016.pdf (763K)