Tanja Anstatt, Prof. Dr.

TA 2016.jpg

Lehrstuhl für slavistische Linguistik

Seminar für Slavistik/Lotman-Institut
GB 8/148
Ruhr-Universität Bochum
44780 Bochum
Tel. 0234 / 32-28389
E-Mail: tanjaanstattruhr-uni-bochumde

Sprechstunde im Semester: Dienstags 11:30-12:30

Sekretariat: Emilia Artemjew

Wissenschaftliche Mitarbeiterin: Dr. Christina Clasmeier 

Wissenschaftliche und studentische Hilfskräfte:

Natalie Müller (natalie.mueller [at] ruhr-uni-bochum.de)
Anke Luislampe (Anke.Luislampe [at] ruhr-uni-bochum.de)

Team Sprachwissenschaft s. hier!

Aktuelles

Anmeldung zur Prüfung

Im Zeitraum des Anmeldeblocks für Abschlussprüfungen (B.A., M.A., M.Ed.) (3.4.-13.4.) findet keine Sprechstunde statt. Wenn Sie planen, sich im Juni 2017 bei mir prüfen zu lassen, kommen Sie bitte in die Sprechstunden in der Zeit davor:

  • Donnerstag, 23.03., von 11.00 - 12.00 Uhr
  • Dienstag, 28.03., von 14.00 - 15.00 Uhr

Soeben erschienen

Tanja Anstatt, Anja Gattnar & Christina Clasmeier (eds.) 2016: Slavic languages in Psycholinguistics. Chances and Challenges for Empirical and Experimental Research. Tübingen: Narr


Kommende Lehrveranstaltungen

Hier finden Sie eine Übersicht der aktuellen Lehrveranstaltungen.

Neu: Vorschau auf die Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2017/18!

Exkursionsseminar im Sommersemester 2017

Die Sprachsituation des Obersorbischen – mit 6-tägiger Exkursion in den Pfingstferien und eigener Feldforschung.
Leitung: Tanja Anstatt & Christina Clasmeier 
Näheres hier.

Promotionen

Gegenwärtige Promovendinnen

  • Anna Fabian: "Neu geschöpfte Eigennamen im Polnischen"
  • Alla Krasnokutskaya: "Verba dicendi im Russischen und Deutschen. Polysemieanalyse und Sprachvergleich"

 

Abgeschlossene Promotionen

  • Christina Clasmeier: „Die mentale Repräsentation von Aspektpartnerschaften russischer Verben“ (2014, Universität Bochum)
  • Elena Dieser: „Genuserwerb im Russischen und Deutschen bei ein- und zweisprachigen Kindern und Erwachsenen“ (2008, Universität Tübingen)
  • Jennifer Haberhauer: „Verben im russischen Erstspracherwerb. Eine empirische Untersuchung zur Entwicklung von Bedeutungskategorien“ (2006, Universität Tübingen)