Helmut Jachnow, Prof. em. Dr

Slavische Sprachwissenschaft

Jachnow_Helmut.jpg

Seminar für Slavistik / Lotman-Institut

E-Mail: HelmutJachnowruhr-uni-bochumde
Sprechstunden: In der Regel treffen Sie mich im Seminar am Mittwoch ab 8 Uhr an (Raum 147). Bitte fragen Sie aber wegen meiner Anwesenheit vorher im Sekretariat an (Tel. 0234/32 23389 oder slavistikrubde).

Helmut Jachnow (geb. 1939) studierte Slavistik und Anglistik an der FU Berlin und in Sarajevo. Seit 1969 arbeitete er als wiss. Assistent im Fachbereich Sprachwissenschaft der Universität Konstanz. 1976 erfolgte der Ruf auf den Lehrstuhl für slavische Sprachwissenschaft der Ruhr-Universität und 2004 die Emeritierung.

[hr]

Forschungsschwerpunkte
Slavistische und allgemeine Sprachwissenschaft:Sprachbeschreibung, funktionale; Schriftsprachenwerdung; Textlinguistik; phraseologische Systeme; Historische Onomastik; Reflexe gesellschaftlicher Phänomene in Sprache und Sprachwissenschaft; Funktional-semantische Kategorien im Slavischen; Sprachvergleich; Sprachwandel.

Sprachen
Russisch, Kroatisch/Serbisch, Tschechisch, Sorbisch, Weißrussisch, Ukrainisch.

Kooperationen/Kooperationsangebote
Weißrussische Staatsuniversität Minsk; Staatliche Linguistische Universität Minsk; Institut für Kroatistik Zagreb; zahlreiche slavistische Institutionen in Deutschland.

Zuletzt abgeschlossenes Projekt
"Graduierungsphraseologie, Parömiologie und Kognitivistik im Slavischen" (mit A. Kiklevic, N. Meckovskaja, B. Norman, Minsk; M. Wingender, Gießen)

Ehrungen
Professor Helmut Jachnow zum sechzigsten Geburtstag
Vertograd mnogocvetnyj - Festschrift für Helmut Jachnow herausgegeben von W. Girke, A. Guski und A. Kretschmer. München 1999.

Herausgebertätigkeit
Slavistische Studienbücher. N.F. Harrassowitz. Wiesbaden