Interessenschwerpunkte

Russische und Tschechische Literaturwissenschaft:

  • Literarische Motive als zentrale Kodierungseinheiten des kulturellen Gedächtnisses
  • Text und Raum (Raum als abstrakte Konstruktion und als konkrete Kulisse; Grenzräume und -situationen; dynamische und statische Räume; Reiseliteratur)
  • Geschichte und Zukunft der Exilliteraturen
  • sozialistische Konsumkultur

Literatur-, Kultur- und Wissenschaftstheorie:

  • Kultur und Literatur als komplexe Systeme
  • Schnittstellen der Literaturwissenschaft zu anderen natur- und gesellschaftswissenschaftlichen Wissenschaftsbereichen (Was haben die Literaturwissenschaften den anderen Disziplinen zu bieten?)
  • Wissenschaftstheorie (Stichworte Paradigmenwechsel, Entstehung des Neuen)
  • Visualisierung und Metaphernverwendung bei der Darstellung komplexer Zusammenhänge
  • Kanonbildung und -aufrechterhaltung