Publikationen

Monografien:

  • Das Komplexe im Konstruierten. Der Beitrag der Chaos-Theorie für die Literaturwissenschaft am Beispiel der Erzählzyklen "Sogljadataj" (Vladimir Nabokov) und "Prepodavatel' simmetrii" (Andrej Bitov) (Dissertation Ruhr-Universität Bochum 1996). Bochum 1998.
  • Trügerische Zuflucht. Das Museum als Motiv der russischen Literatur: Lüge – Tod – Gewalt. Habilitationsschrift Bochum 2003. Online-Veröffentlichung Bochum 2010: http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/GoldschweerUlrike/

Aufsätze:

  • "Drei Museen: Inber, Nabokov, Bitov", in: Dirk Kretzschmar, Christoph Veldhues (Hg.): Textbeschreibungen - Systembeobachtungen. Neue Studien zur russischen Literatur im 20. Jahrhundert. Dortmund 1997. S.267-292.
  • "Existenz und Exil: Das Motiv der Lebensversicherung in Marina Cvetaevas Strachovka žizni (1934) und Nina Berberovas Oblegčenie učasti (1938). Ein Beitrag zum Selbstbild der russischen Kultur im Ausland", in: Anne Hartmann, Christoph Veldhues (Hg.): Im Zeichen-Raum. Festschrift für Karl Eimermacher zum 60. Geburtstag. Bochum 1998. S.107-131.
  • "Der doppelte Blick auf das Fremde: Die Inszenierung des belgischen Kolonialmuseums in Vera Inbers Reiseberichtzyklus Amerika v Pariže. Ein Beitrag zur Erforschung des Museumsmotivs in der russischen Literatur", in: Bettina Henn, Anja Kreisel, Dagmar Steinweg (Hg.): Das Eigene und das Fremde in der russischen Kultur des 20. Jahrhunderts. Kontinuitäten und Diskontinuitäten der Selbstdefinition in Zeiten des Systemwandels. Bochum 2000. S.165-183.
  • "Das einsame Geschäft der Nadelarbeit. Die Näherin bei Zinaida Gippius und Vladislav Chodasevič", in: Anzeiger für slavische Philologie. Band XXVIII/XXIX. Sondernummer zur 3. Tagung des Jungen Forums Slavistische Literaturwissenschaft in Salzburg, September 1999 (Hg. von Peter Deutschmann, Eva Hausbacher und Wolfgang Weitlaner). Graz 2001. S. 323-334.
  • "Komplexität durch Minimalismus: Das Paradoxon des Minimalistischen am Beispiel von Vladislav Chodasevičs Sonett 'Pochorony' (1928)", in: Minimalismus. Zwischen Leere und Exzess. Wiener Slawistischer Almanach, Sonderband 51 (Hg. von Mirjam Goller und Georg Witte). Wien 2001. S. 187-198.
  • "Chronist russkogo Berlina. Vladimir Nabokov v Germanii", in: Rodina. Rossijskij istoričeskij illjustrirovannyj žurnal (Special'nyj vypusk: Rossija i Germanija XX vek) 10 (2002). S. 66-67.
  • "Kommunismus und die Utopie der Schönheit. Frauengestalten in Ivan Efremovs Andromedanebel (1957)", in: Alfred Gall, Daniel Henseler, Alexander Wöll, Carolin Heyder: Intermedialität – Identitäten – Literaturgeschichte. Beiträge zum vierten Kolloquium des Jungen Forums Slavistische Literaturwissenschaft, Freiburg im Breisgau 2001. Frankfurt (Main) 2003. S. 89-98.
  • "Einsamkeit und Kreativität des Sammlers: Konstantin Vaginov und Bohumil Hrabal" (Internetpublikation), in: Ulrike Goldschweer, Gudrun Heidemann, Ilia Koukoui, Mirja Lecke, Henrike Schmidt (Hg.): [jfsl.doc] bildschirmtexte zur 5. tagung des jungen forums slavistische literaturwissenschaft in muenster, september 2002, Online-Veröffentlichung unter http://www.jfsl.de/publikationen/2004/Goldschweer.htm (März 2004).
  • "Exil als Grenzphänomen. Die Wiederentdeckung der russischen Literatur 'jenseits der Grenze' (Literatura russkogo sarubeshja)", in: Karl Eimermacher, Astrid Volpert (Hg.): Stürmische Aufbrüche und enttäuschte Hoffnungen. Russen und Deutsche in der Zwischenkriegszeit. West-Östliche Spiegelungen Neue Folge, Bd.2. München 2006, S. 805-826.
  • "'Chronist des russischen Berlin' oder Traumwandler unter Fremden. Vladimir Nabokov in Deutschland", in: Karl Eimermacher, Astrid Volpert (Hg.): Stürmische Aufbrüche und enttäuschte Hoffnungen. Russen und Deutsche in der Zwischenkriegszeit. West-Östliche Spiegelungen Neue Folge, Bd.2. München 2006, S.865-886.
  • "Zimmer, Wohnung, Haus oder die Gefängnismauern des Ich: Raummotive bei Věra Linhartová", in: Doris Boden, Constanze Derham, Tomasz Derlatka, Bernd Karwen (Hg.): [jfsl.doc] bildschirmtexte_2 zur 6. tagung des jungen forums slavistische literaturwissenschaft in leipzig, maerz 2004, Online-Veröffentlichung unter http://www.jfsl.de/publikationen/2005/Goldschweer.htm (Februar 2006).
  • "Deception, Death, and Violence: Exploring the Museum Motif in Russian Literature", in: Slavica Gandensia 32 (2005), S. 51-65.
  • "Mitteleuropa als imaginärer Raum und Grenzphänomen", in: Ulbrecht, Siegfried; Ulbrechtová, Helena (Hg.): Die Ost-West-Problematik in den europäischen Literaturen und Kulturen (Eine Koedition mit dem Slavischen Institut der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik, Prag). Dresden 2009, S.89-107.
  • "Im Spannungsfeld der Interdisziplinarität: Das nichtlineare Paradigma als Beispiel für Forschung im Zwischenraum", in: Mikulás, Roman; Wozonig, Karin S.: Chaosforschung in der Literaturwissenschaft. (Reihe: Austria: Forschung und Wissenschaft - Literatur- und Sprachwissenschaft, Bd. 14).Münster 2009, S. 101-111.
  • "Tagungsbericht: Chaosforschung in der Literaturwissenschaft: interdisziplinäres Paradebeispiel oder disziplinäres Missverständnis?", in: Slowakische Zeitschrift für Germanistik 1:1 (2009), S. 96-97.
  • "Tagungsbericht: Chaosforschung in der Literaturwissenschaft: interdisziplinäres Paradebeispiel oder disziplinäres Missverständnis?", in: brücken. Neue Folge 17, 1-2. Germanistisches Jahrbuch Tschechien - Slowakei 2009. Hrsg. von Steffen Höhne, Marek Nekula, Milan Tvrdík, Roman Mikulás. Prag 2010, S. 381-384.
  • "Ėmigracija kak pograničnyj fenomen. Vozroždenie interesa k literature 'russkogo zarubež'ja'", in: Rossija i Germanija v XX veke. V 3-ch tomach. Tom 2: Burnye proryvy i razbytye nadeždy. Russkie i nemcy v mežvoennye gody. Pod redakcii Karla Ajmermakhera, Gennadija Bordjugova, Astrid  Fol'pert. Moskva 2010. S. 645-663.
  • "'Chronist russkogo Berlina' ili 'očarovannyj strannik' sredi čužich: Vladimir Nabokov v Germanii", in: Rossija i Germanija v XX veke. V 3-ch tomach. Tom 2: Burnye proryvy i razbytye nadeždy. Russkie i nemcy v mežvoennye gody. Pod redakcii Karla Ajmermakhera, Gennadija Bordjugova, Astrid  Fol'pert. Moskva 2010. S. 690-708.
  • "Raum, Ding, Projekt. Ilya Kabakov und der Der Palast der Projekte", in: Germanoslavica. Zeitschrift für germano-slavische Studien 21:1-2 (2010): Materialien der Konferenz "Kultury a literatury mezi Východem a Západem / Kulturen und Literaturen zwischen Ost und West / Kul'tura i literatura meždu vostokom i zapadom", 7.-9. Oktober 2009, Prag, S. 109-122.
  • "Von der Unbehaustheit des Exils: Prekäre Wohnsituationen im Werk Vladimir Nabokovs am Beispiel des Romans Mašen'ka, 1926", 149-169 in: Mobilisierte Kulturen 1 (2011). Parallele Online-Veröffentlichung: http://http://opus.kobv.de/ubp/volltexte/2011/5737/pdf/moku01_S149_168.pdf
  • "Fremde Speisen: Gemeinsamkeit stiften, Distanz wahren. Kulinarische Motive in I.A. Goncharovs Reiseskizzen", 145-165 in: Franz, Norbert (Hg.): Russische Küche und kulturelle Identität, Potsdam 2013. Parallele Online-Veröffentlichung:http://opus.kobv.de/ubp/volltexte/2013/6261/pdf/russische_kueche.pdf
  • "Frau und Konsum: Genderaspekte der sowjetischen Konsumkultur", 181-196 in: Norhejl, Regine; Gorfinkel, Olga; Carl, Friederike; Cheauré, Elisabeth (Hg.): Genderdiskurse und nationale Identität in Russland. Sowjetische und postsowjetische Zeit, München / Berlin / Washington D.C. 2013. 
  • "Consumption / Culture / Communism: The Significance of Terminology or Some Realities and Myths of Socialist Consumption", 31-48 in: Hausbacher, Eva; Huber, Elena; Hargaßner, Julia (Hgg.): Fashion, Consumption and Everyday Culture in the Soviet Union between 1945 and 1985,  München / Berlin / Washington D.C. 2014. 
  • "Konsumkultur und Industrialisierung. Das 'Buch von der schmackhaften und gesunden Nahrung' als 'kulinarischer Text' zwischen Propaganda, Produktwerbung und Ratgeberliteratur", 169-186 in: Franz Norbert; Frieß, Nina (Hgg.): Küche und Kultur in der Slavia. Eigenes und Fremdes im ausgehenden 20. Jahrhundert, Potsdam 2014. Online: https://publishup.uni-potsdam.de/opus4-ubp/frontdoor/index/index/docId/6950.

Lexikonartikel:

  • "Salonbolschewismus", in: Enzyklopädie des Europäischen Ostens (EEO), online unter: http://eeo.uni-klu.ac.at/index.php/Salonbolschewismus (August 2003).
  • "Samizdat", in: Enzyklopädie des Europäischen Ostens (EEO), online unter: http://eeo.uni-klu.ac.at/index.php/Samizdat (August 2003).
  • "Ol'ga Forš" (Biogramm und Werkartikel: Sumasšedšij korabl'), in: Heinz Ludwig Arnold (Hg.): Kindlers Literatur-Lexikon. KLL. 3., völlig neu bearb. Aufl., Bd. 5, Stuttgart 2009, S. 625-626.
  • "Jurij Nagibin" (Biogramm und Werkgruppenartikel: Das erzählerische Werk), in: Heinz Ludwig Arnold (Hg.): Kindlers Literatur-Lexikon. KLL. 3., völlig neu bearb. Aufl., Bd. 11, Stuttgart 2009, S. 724-725.

Rezensionen:

  • "Tippner, Anja: Die permanente Avantgarde? Surrealismus in Prag. Köln-Weimar-Wien 2009", 485-486 in: Zeitschrift für Slawistik 56:4 (2011).
  • "Kissel, Wolfgang Stephan (Hgg.). Der Osten des Ostens. Orientalismen in slavischen Kulturen und Literaturen", 122-126 in: Kritikon Litterarum 40: 3-4 (2013).
  • "Smola, Klavdia; Terpitz, Olaf (Hg): Jüdische Räume und Topographien in Ost(mittel)europa. Konstruktionen in Literatur und Kultur. Wiesbaden: Harrasowitz Verlag, 2014", 737- 742 in: Zeitschrift für Slawistik 61:4 (2016).
  • "Leonova, Marianna: Andrej Bitovs 'Uletajuščij Monachov' als postmoderner Roman. Hamburg: Verlag Dr. Kovač, 2015", 122-126 in: Kritikon Litterarum 40: 3-4 (2013).

Im Druck:

  • Rez. zu "Hargaßner, Julia: Kleidersprache im künstlerischen Text. Sowjetische Kleidercodes zwischen 1954 und 1985. Herne: Gabriele Schäfer Verlag, 2016" (Zeitschrift für Slawistik).
  • Rez. zu "Seeberger, Nicole: Ilya Kabakov. Der Konzeptkünstler und das Dialogische. Köln u.a.: Böhlau Verlag, 2016" (Kritikon Litterarum).

Nichtveröffentlichte Vorträge:

  • "Die fraktale Geometrie als Modell kultureller Grenzphänomene", Vortrag auf dem VII. Deutschen Slavistentag in Bamberg (28. September - 1. Oktober 1997).
  • "Andrei Bitov's Short Story Cycle 'Prepodavatel' simmetrii': Exploring the Limits of Interpretation." Paper Presented at the Annual Conference of the British Association of Slavic and East European Studies (BASEES), Fitzwilliam College, Cambridge, March 27-29, 1999.
  • "Das Symbolische Museum: Enttäuschung und Gewalt", Gastvortrag im Graduiertenkolleg am Lotman-Institut für russische und sowjetische Kultur der Ruhr-Universität Bochum (zweite Bewilligungsphase), 28. November 2000.
  • "Den Tod kompensieren: Das Motiv der Lebensversicherung als Spiegel von Mentalitäts- und Generationenkonflikten unter den russischen Emigranten der ersten Welle (1918-1940)", Vortrag auf dem VIII. Deutschen Slavistentag in Potsdam (1. - 3. Oktober 2001).
  • "Aufbewahren und Aufbahren – Vom Tod in der Ausstellung. Das Museum als Motiv der russischen Literatur", Gastvortrag im Rahmen des "Interdisziplinären Kolloquiums Osteuropäische Studien" (Sonderforschungsbereich: "Das Politische als Kommunikationsraum in der Geschichte"), Universität Bielefeld, 1. Juli 2003.
  • "Der Einsamkeit einen Raum geben oder Die Möblierung des Selbst. Das Motiv des Zimmers in einigen Erzählungen von Věra Linhartová", Habilitationsvortrag vor dem Habilitationsausschuss der Fakultät für Philologie der Ruhr-Universität Bochum, 4. Februar 2004.
  • "Unvoreingenommene Betrachtungen eines voreingenommenen Reisenden. Ivan A. Gončarovs Reiseskizzen" (Antrittsvorlesung, gehalten am 14. Juli 2004).
  • "Zwinger, Gefängnis, Irrenanstalt: Der Zoologische Garten als symbolischer Raum", Vortrag auf dem 9. Deutschen Slavistentag, München, 4. – 6.10.2005.
  • "Problemfeld Wohnen in Russland: Sozialistische Bau- und Wohnutopien", Beitrag zur Ringvorlesung Problemfelder der russischen Vergangenheit und Gegenwart (Ruhr-Universität Bochum), 22. Januar 2008.
  • "Künstlerkommune, Wohnexperiment, Schiff: Raummotive in Ol'ga Foršs Schlüsselroman Sumasšedšij korabl" (1931)", Vortrag auf dem 10. Deutschen Slavistentag, Tübingen 1. - 3. Oktober 2009.
  • "Frau und Konsum: Genderaspekte der sowjetischen Konsumkultur", Vortrag auf dem Symposium "Genderdiskurse und nationale Identität in Russland – Sowjetische und postsowjetische Zeit", Veranstaltung des Slavischen Seminars der Universität Freiburg in Zusammenarbeit mit der Deutschen Tschechowgesellschaft und der Gemeinde Badenweiler, Badenweiler, 2. - 4. Juni 2011.
  • "Etwas Neues auf dem Tisch: Aspekte der sowjetischen Konsumkultur", Vortrag auf dem 11. Deutschen Slavistentag, Dresden, 3. - 6. Oktober 2012.
  • "Der Kaukasus als 'russischer Orient' - eine Einführung in das kaukasische Thema in der russischen Literatur aus postkolonialer Perspektive (Hintergründe, Motive, Widersprüche)", Vortrag auf dem Januarseminar 2013 der CJD Studentenschaft auf Burg Liebenzell, 2.-5. Januar 2013.
  • "Consumption / Culture / Nostalghia - Consumer goods as a means of Memory". Vortrag auf dem Symposium "Mode, Konsum und Alltagskultur in der Sowjetunion zwischen 1945 und 1985 / Fashion, Consumtion and Everyday Culture in the Soviet Union between 1945 and 1985", 24.-26. Oktober 2013, Universität Salzburg.